ASSELNonline

Internetseiten der Ortschaft Asseln in Westfalen

Gesamtnachrichten

Asselner gestalten ihren Dorfplatz

28042008Das Kreisschützenfest 2007 ist schon einige Tage vorbei, doch ein Gedenkstein in der Dorfmitte erinnert an dieses Großereignis. Die offizielle Übergabe der Spende erfolgte nun durch den Vorstand der Sparkassenstiftung Herrn Michael Hahn.

Nicht nur die Asselner Bevölkerung und der Heimatschutzverein unter ihrem Oberst Bernhard Rüsing, sondern auch der Unternehmer Dieter Coritzius, sowie Bürgermeister der Stadt Lichtenau Karl-Heinz Wange und Ortsvorsteher Jörg Waltemate freuen sich über das gelungene Projekt.

 

Weiterlesen ...

Menüpunkt Geschichte

Auf den Unterseiten "Geschichte" wurden insgesamt 48 Bilder von Bau und Einweihung des Asselner Ehrenmals eingefügt.

Heimatschutzverein Asseln ermittelt neue Majestäten

hsv-wappen_smallAm Samstag, 19. April 2008 ermittelt der Heimatschutzverein Asseln seine neuen Regenten für das Schützenjahr 2008/2009. Antreten ist um 14.00 Uhr in der Dorfmitte, danach werden die Fahne und der noch amtierende Schützenkönig Josef Schlüter abgeholt. Pünktlich um 16.00 Uhr wird das Schießen eröffnet. Zuvor ermitteln die Jungschützen bereits ihren Prinzen. Die Proklamation des neuen Schützenkönigs und der Prinzen findet direkt im Anschluss an das Königschießen statt. Der Festball wird mit dem Ehrentanz um 20.00 Uhr eröffnet. Der Eintritt ist frei. Für die Marschmusik sorgt der Musikverein Ossendorf und am Abend spielt die Timo Schuster Band auf.

Ehrenteller und Goldene Nadel für das Ehrenamt

Heimatschutzverein Asseln und Lothar Fuhren (Lichtenau) geehrt

08052008Lichtenau (hg) „Viele Leute in vielen kleinen Dörfern, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern!“ Mit diesem afrikanischen Sprichwort beschrieb Bürgermeister Karl-Heinz Wange beim Jahresempfang im TZL (Technologiezentrum Lichtenau) in Anwesenheit zahlreicher Gäste die große Wirkung vieler Leistungen, die immer wieder im Ehrenamt in der Stadt mit den 15 Dörfern erbracht werden. Wange weiter: „Mit der Arbeit im Ehrenamt gewährleisten wir nicht nur das Funktionieren, sondern auch die Lebensqualität in unseren Dörfern.“

Weiterlesen ...

Dorfentwicklungsmaßnahme in Asseln fertig gestellt

Bürgermeister Wange: „Wir haben fertig!“

Fußgänger- und Radweg bis zum Bolzplatz weitergeführt

01112007Asseln (hg) „Wir haben fertig!“ Das war die einführende und wohl auch abschließende Bemerkung von Bürgermeister Karl-Heinz Wange, als er nun im Rahmen einer Begehung den Abschluss der letzten Baumaßnahme zur Dorfentwicklungsmaßnahme Asseln verkünden konnte. Dabei war es gerade dieses letzte Stück, nämlich die Rad- und Fußverbindung zum Bolzplatz, die ihm besonders wichtig war, „denn hier haben wir die notwendige Wegesicherheit entlang der ganzen Ortsdurchfahrt Asseln (L 817) für die schwächsten Verkehrsteilnehmer, die Kinder und die Fußgänger, realisiert.“

 

Weiterlesen ...

Dorfversammlung in der Schützenhalle

Am heutigen Samstag fand in der Schützenhalle Asseln eine weitere Dorfversammlung zum Thema Kreisschützenfest statt. Neben den aktuellen Planungsständen und Berichten der verschiedenen Arbeitsgruppen wurden auch die Helfer für die diversen Arbeitseinsätze eingeteilt. Ebenfalls wurde während der Präsentation auf die Sperrzone hingewiesen. Am Sonntag, 02.09.2007 wird das Dorf ab 11.30 Uhr bis nach dem Umzug für Fahrzeuge gesperrt sein. Nachfolgend ein Übersicht zum gesperrten Bereich:

Weiterlesen ...