ASSELNonline

Internetseiten der Ortschaft Asseln in Ostwestfalen

Herzlich Willkommen

Nachrichten NW: Lichtenau

Nachrichten WV: Paderborn

  • Paderborn: Benteler: Finanzierung steht

    Salzburg/Paderborn (WB). Der Automobilzulieferer Benteler hat sich mit seinen wichtigsten Kreditgebern auf eine Refinanzierung geeinigt. Im Kern geht es um die Verlängerung laufender Kredite und um frische Darlehen. Die Abmachung hat nach Angaben der Konzernleitung in Salzburg eine Laufzeit bis Ende 2024.

  • Delbrück: Paragon spürt die Krise kaum

    Delbrück (WB). Während viele Automobilzulieferer bedingt durch strukturelle Veränderungen und die Corona-Pandemie derzeit in der Krise stecken, konnte die Delbrücker Paragon GmbH & Co. KGaA ihren Umsatz nach vorläufigen Zahlen im dritten Quartal in ihrem Kerngeschäft um zehn Prozent auf 33,8 Millionen Euro steigern.

  • Bad Lippspringe: Wo ist Scarlett S.?

    Todtmoos/Bad Lippspringe (WB/mba). Der Fall bewegt offenbar viele Menschen in Deutschland: Seit sechs Wochen fehlt von Scarlett S. jede Spur. Immer noch gehen Hinweise auf den Verbleib der 26-jährigen Bad Lippspringerin bei der Polizei ein, etwas Konkretes war bislang aber nicht dabei, sagt Mark Heinemann, Sprecher der Paderborner Polizei, die die Ermittlungen mittlerweile wieder übernommen hat. In den sozialen Netzwerken werden unterdessen zum Teil krude Theorien verbreitet, was die Arbeit der Polizei nicht gerade leichter macht.

  • Paderborn: Inzidenzwert im Kreis Paderborn bei 22,7

    Paderborn (WB). Die Zahl der aktiven Corona-Fälle ist im Kreis Paderborn im Vergleich zum Vortag um sieben gestiegen. 14 neuen Infektionen stehen sieben Erkrankte gegenüber, die eine Infektion überstanden haben. Der Inzidenzwert beträgt jetzt 22,7 – Stand 21. Oktober, 11 Uhr.

  • Hövelhof: Hövelhof sagt Nikolausmarkt ab

    Hövelhof (WB/mobl). Lichterschein, Glühweinduft, gebrannte Mandeln, ein deftiges Stück vom Grill, der süße Klang von Advents- und Weihnachtsliedern und die einzigartige Atmosphäre - auf all das, was in den vergangenen Jahren den Nikolausmarkt in der Sennegemeinde Hövelhof im Schlosspark ausmachte, müssen die Bewohner und ihre Gäste in diesem Jahr leider verzichten. Schweren Herzens hat sich der Verkehrsverein Hövelhof nach mehreren intensiven Beratungen dazu entschließen müssen, den traditionellen Markt in diesem Jahr am ersten Dezemberwochenende abzusagen.

  • Hövelhof: Eine runde Sache

    Hövelhof (WB). 32 maßangefertigte Steine machen Michael Diwo glücklich: Aus 24 je mehrere hundert Kilo schweren, exakt nach seinen Berechnungen gefrästen Brocken setzt der Paderborner Steinmetz- und Steinbildhauermeister auf dem Hövelmarktplatz den neuen Brunnen vor dem „Einstein“ zusammen – Millimeterarbeit auf sieben Metern Durchmesser. Aus weiteren acht Steinen wird in Kürze auch die Stele für das geplante Glockenspiel neben dem Brunnen entstehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.